Pfarrjugend Liesborn -                        

 
Menü
 

 
Zufallsbild
 

 
Counter
276124 Bes. seit Nov 03
 

 
Geschichte

Schon seit mehr als 25 Jahren existiert in Liesborn die Pfarrjugend mit ihren vielfältigen Freizeitangeboten für Kinder und Jugendliche. Im Jahre 1982 begannen die Leiterinnen und Leiter der Mädchen- und Messdienergruppen der Pfarrgemeinde SS. Cosmas und Damian Liesborn sich im Rahmen der Gruppenleiterrunde regelmäßig zu treffen und gemeinsame Aktionen vorzubereiten. Aus diesen Anfängen entwickelte sich in den folgenden Jahren die Katholische Pfarrjugend Liesborn.

Während zunächst der Jugendausschuss des Pfarrgemeinderates kräftig in der Arbeit mitmischte, ist es seit Ende der achtziger Jahre die Leiterrunde, die alle Aktivitäten trägt. Seit 1986 gibt es formal einen bzw. eine erste Vorsitzende(n). Dieses Amt bekleideten

Reinhold Kleinejasper (1986/87)

Guido Heinsch (1987/88)

Georg Tyrell (1988-91 und 1994/95)

Klaus Müller (1991-94)

André Krumme (1995/96)

Friedrich Ellebrecht (1996-98)

Elke Grüter (1998-2001)

Friederike Teigeler (2001/02)

Marcel Kersting (2002/03)

Mascha Hampe (2002-04)

Melanie Temmen (2004-05)

Markus Mucha (2005-2006)

Steffen Ewald (2006-2008)

Thomas Willbrand (2008-2011)

Kersten Drügemöller (seit 2011)

Die Absicht, der seit Beginn der 90er Jahre deutlich gestiegenen Zahl von Mitgliedern erweiterte Möglichkeiten zur Mitbestimmung zu geben, findet Ausdruck in der Tatsache, dass das Leitungsteam seit 1993 von der jährlichen Generalversammlung bestimmt wird. Zudem wuchs die Erkenntnis, dass die Einbindung in einen überörtlich organisierten Verband erweiterte Finanzierungsmöglichkeiten sowie umfangreiche inhaltliche Unterstützung für die örtliche Kinder- und Jugendarbeit bieten kann.So beschlossen am 19. Januar 1996 knapp 70 Mitglieder der Pfarrjugend, ab sofort das Kürzel "KJG" im Vereinsnamen zu tragen und somit die 83. Ortsgruppe im Diözesanverband Münster der Katholischen Jungen Gemeinde (KJG) zu werden. Inzwischen gehört die Pfarrjugend Liesborn - KJG mit etwa 170 Mitgliedern zu den größten Ortsverbänden des KJG-Diözesanverbandes Münster.